Donnerstag, 18. August 2011

To-Do Liste

Damit ich mir selber mal klar darüber werde, was genau Balou nun schon kann und was wir noch für die Begleithundeprüfung alles brauchen, habe ich heute mal eine Liste zusammengestellt.
Ich hoffe, dass ich keine der Übungen vergessen haben und über Hinweise bzw. Tipps wäre ich sehr dankbar!

Habe nun erstmal dazugeschrieben, wie weit wir in den jeweiligen Übungen schon sind, was mir selber auffällt, und wie ich es mir dachte, dass ich es verbessern kann.



Platzteil

·         Fuß

Balou kann sowohl an der Leine, als auch in der Freifolge Fuß.
Allerdings ist es Verbesserungswürdig:
Mehr Blickkontakt!
Mehr Konzentration!

Lernmethode: Clicker, Bestätigung für längeres gucken.


·         Sitz aus der Bewegung

Ohne Probleme


·         Platz aus der Bewegung

Grundsätzlich kann er es, aber nur auf das Wortkommando „Down“ -> umtrainieren in „Platz“
Schneller hinlegen und nicht so schleichend

Lernmethode: Clicker, Bestätigung für das Hinlegen beim Kommando „Platz“, bisherige Hilfe: Handzeichen, abbauen!


·         Kehrtwendung

An sich kann er die, allerdings nur mit Hilfe des Wortkommando „Rum“
Engeres und schnelleres rumkommen!

Lernmethode: Umtrainieren auf ein Schnalzgeräusch zur Vorwarnung, oder lassen?
Für schnelles herumkommen sofortige Bestätigung, Clicker!


·         Vorsitzen

Mit Handhilfe klappt es, wobei er enger und gerader Vorsitzen könnte!
Handhilfe abbauen und auf Wortkommando „Lou“ umstellen.

Lernmethode: Clicker! Bestätigung für’s Vorsitzen, anschließend Distanz vergrößern.


·         Ablage

Zuhause im Garten problemlos.
Auf dem Platz bleibt er nicht lange liegen, kratzt sich, robbt vor, setzt sich hin, grundsätzlich unruhig.
Lernmethode:  Clicker! Sofortiges Belohnen durch Stimme, wenn er brav und ruhig liegen bleibt.


·         Gruppe

Bisher ausschließlich mit Leine und Grundstellung in der Gruppe.
Klappt an sich gut, besser als erwartet.

Lernmethode: Clicker, Click for Blick „Schön Füttern“



Verkehrsteil

·         Irgendwo anbinden

Bisher 2 x gemacht,  1 x hat es einigermaßen funktioniert.
Er hatte gebellt, aber laut Wilfried kein aggressives Bellen, oder gar in der Leine hängen.
Beim 2. x hat es sehr gut funktioniert.
Ruhig sitzen geblieben, obwohl Lisa mit Aponi mehrmals vorbei gelaufen ist, und laut Lisa auch der Gerd ohne Hund einmal sehr nah an ihm ran.

Lernmethode: Routine einbringen, zwischendrin Bestätigung. Eventuell jemand anderes Clicken und Belohnen lassen?


·         Fahrräder

Bisher nur Zuhause mit dem Fahrrad mit meinem Bruder geübt.
Kein Problem mehr, fremde Fahrräder sind allerdings ein Problem.

Lernmethode: Spielerisches heranführen an Fahrräder (Touchen, rumlaufen etc.)
Clicker!


·         Jogger

Noch nicht ausprobiert.


·         Hunde generell

An sich klappt es, außer, wenn es zu eng alles wird, oder „Hasshunde“ dabei sind.
Mehr Routine reinbringen, vor allem mit den Hunden, die bei der BH mitlaufen werden.
Balou verclickern, dass er nichts zu melden hat, wenn er an der Leine ist.


·         Bedrängen

Noch nicht ausprobiert.

·         Lockeres gehen an der Leine

Muss noch geübt werden, bisher ist er wie ein JoJo, prellt immer wieder nach vorne.


Chipkontrolle
 
Noch nicht ausprobiert, viel üben mit Maulschlaufe und Belohnung!
-> Routine!

Keine Kommentare:

Kommentar posten